RTF-Radtouren beim RSV Löwe Gifhorn
Hinweise zur RTF-Radtourenfahrt beim RSV Löwe Gifhorn: Diese Veranstaltung wurde erstmals vom RSV Löwe und der Bike-Arena Brendler am 01.06.2008 als Ersatz für den Volks-Triathlon eingeführt. Angeboten werden drei Touren von 115, 80 und 45 Km durch den Kreis Gifhorn für Jedermann.
Top

Die Radtourenfahrt (RTF) ist eine populäre Radsportveranstaltung für Jedermann im Rahmen des Breitensportangebots des BDR (Bund Deutscher Radfahrer e.V.). Er ist der Dachverband für den Radsport in Deutschland.
 
 
Der Teilnehmer kann dabei ausgeschilderte Strecken zwischen 41 und 170 km Länge im öffentlichen Verkehrsraum unter Beachtung der StVO absolvieren.
 
Die Veranstaltungen werden von Vereinen organisiert. Es dürfen dabei seitens des Veranstalters keine Zeiten oder Platzierungen ermittelt werden.
 
Die Termine werden jedes Jahr im
Breitensportkalender des BDR veröffentlicht, dieser enthält alle Termine vom Volksradfahren über RTF- und Permanente- Veranstaltungen bis hin zu Radmarathons.
 
Wer zuerst einmal in den Breitensport hinein schnuppern möchte, ohne sich gleich einem Verein anschließen zu müssen, kann auch eine Einzelmitgliedschaft beim Bund Deutscher Radfahrer beantragen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Bund Deutscher Radfahrer oder bei den Landesverbänden.
Wichtige Info für die Radtourenfahrt:
 
- Ein verkehrstaugliches Fahrrad und ein Fahrradhelm sind
Pflicht.
 
- Es ist
keine Radrennveranstaltung mit einem Sieger. Fahrer die mit einer Wertungskarte des Bund Deutscher Radfahrer starten bekommen 1, 2 oder 3 Wertungspunkte je nach Länge der Strecke. Die Wertungskarte kann man über jeden Verein mit Radsportabteilung erhalten.
 
- Es ist keine Mindestgeschwindigkeit vorgeschrieben, jeder bestimmt sein eigenes Tempo.
Bis
14:00 Uhr müssen alle Fahrer wieder im Ziel sein.
 
- Die Wahl des Fahrrades ist jedem selbst überlassen z.B. Renn- und Treckingräder oder Mountainbikes sind erlaubt.
 
- Es gibt keine Altersklasseneinteilung.
 
- Die Teilnahme kostet
9,00 Euro. Fahrer mit Wertungskarte und BDR-Mitglieder zahlen nur 6,00 Euro.
 
- Eine Vereinsangehörigkeit ist nicht nötig.
 
- Für alle Strecken gibt es
keine polizeiliche Absperrung, es ist die Straßenverkehrsordnung zu befolgen.
 
- Der Kontrollpunkt der Strecke 45 Km in Wahrenholz muss bis 11:00 vom letzten Fahrer passiert werden.
- Der Kontrollpunkt der Strecke 80 Km in Knesebeck muss bis 12:00 vom letzten Fahrer passiert werden.
- Der Kontrollpunkt der Strecke 115 Km in Ehra muss bis 13:00 vom letzten Fahrer passiert werden.
- An den Kontrollpunkten gibt es Verpflegung mit Wasser, kaltem Tee, Bananen und Kekse.
 
- Die Duschen werden von der "Wellness-Sauna" in der Nordhoffstraße 3 zur Verfügung gestellt.
Der RSV Löwe Gifhorn bietet für alle Radsport- begeisterten Breitensportler am 1. Juni 2008 eine Radtourenfahrt an.
Pünktlich um 9:00 startete die erste Radtourenfahrt des RSV Löwe Gifhorn an der Bike-Arena Brendler, Hugo- Junkers Straße 1, in Gifhorn. Insgesamt traten 180 Radsportbegeisterte Fahrer in die Pedalen.
Hochzufrieden zeigten sich die Organisatoren Rainer Brendler von der Bike-Arena und der 1. Vorsitzende der RSV Löwe Gifhorn Andre Komnick mit der hohen Teilnehmerzahl der ersten Radtourenfahrt in Gifhorn. Besonders überrascht war der Ausrichter, aus welchen Regionen die Teilnehmer kamen. U.a. aus Hannover, Braunschweig, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Fallersleben, Hildesheim, Peine, sogar aus dem Harz und natürlich aus der Stadt und dem Landkreis Gifhorn.
Es ist in jedem Fall eine Mitgliedschaft in einem Radsportverein zu empfehlen, denn:
"Sport ist im Verein am schönsten! "
180 Teilnehmer am Start, Veranstalter zufrieden.
Bürgermeister Manfred Nehrlich eröffnete das Event.
„Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch fährt Fahrrad“.
Mit diesem abgewandelten Zitat von Langstreckenläufer und Olympiasieger Emil Zatopek eröffnete am 25. Mai Bürgermeister Manfred Nehrlich zusammen mit Organisator Rainer Brendler um Punkt 9:00 bei optimalen Bedingungen das 7. Bike Arena RTF.
180 Starter hatten sich zur Freude des Ausrichtenden Vereins RSV Löwe Gifhorn zu diesem Event bei der Bike Arena versammelt und gingen gemeinsam an den Start. Der Großteil der Teilnehmer setzt sich aus Fahren unterschiedlicher Vereine der Umgebung bis nach Hannover und in den Harz zusammen.
Radtourenfahrt für Jedermann über drei Strecken.
Veranstalter hofft auf rege Beteiligung.
Der RSV Löwe und die Bike-Arena Brendler bieten für alle Radsportbegeisterten Breitensportler am Sonntag, den 09. Juli 2013 eine Radtourenfahrt an. Wie üblich werden drei Strecken angeboten.
(08.07.2012) 5. RTF-Radtourenfahrt in Gifhorn
Die jährliche Radtourenfahrt des RSV Löwe wurde am 08. Juli veranstaltet.
Auch in diesem Jahr ging mit einem großen Teil- nehmerfeld die Fahrt über drei Strecken in die Gifhorner Umgebung. Für die Verpflegung der Fahrer wurde gesorgt.
150 Teilnehmer am Start.
Veranstaltung des RSV Löwe Gifhorn ein voller Erfolg
Der RSV Löwe Gifhorn veranstaltete wieder ein Radtourenfahren. In Kooperation mit der Bike-Arena Brendler wurde die Veranstaltung am 05. Juni ein voller Erfolg.
Rund 150 Teilnehmer gab es in diesem Jahr zu verzeichnen. Auf Strecken mit Längen von 45, 80 oder 115 Kilometern galt es, seine Kondition auf dem Drahtesel unter Beweis zu stellen. Vor Ort wurde das Fahren von 20 Helfern des Radsportvereins und der Bike -Arena betreut – beim Grillen, Kuchenverkauf oder auf dem Getränkewagen.
Trotz kühlem Wetter - 150 Teilnehmer am Start.
Auch der AOK-Radtreff startete seine Veranstaltung.
Am Sonntag den 13.06.2010 fand unser diesjähriges RTF -Treffen statt.
Die Veranstaltung organisierte der Radsportverein Löwe Gifhorn in Zusammenarbeit mit der Bike-Arena Brendler. Trotz kaltem und bedecktem Wetter nahmen 150 Teilnehmer die Fahrt durch den Kreis Gifhorn auf. Nach der Veranstaltung gab es für die Teilnehmer reichlich Verpflegung in Form von Kuchen, Kaffee und Gegrilltem.
Löwe Gifhorn läd zur Tourenfahrt durch das Kreisgebiet ein - Längste Strecke geht über 115- Kilometer-Distanz
Kräftig in die Pedale traten am Sonntag mehr als 250 Radsportbegeisterte. Auf Einladung des RSV Löwe Gifhorn nahmen sie an der zweiten Gifhorner Radtourenfahrt teil. Mit der Resonanz war Frank Rowold zufrieden. Der Pressewart des RSV Löwe verzeichnete im Teilnehmerfeld „überwiegend Vereinsfahrer, die schon jahrelang bei Radtourenfahrten mitmachen.“ Hobbyfahrer konnte das Event mit drei Strecken durch den Nordkreis am Sonntag kaum begeistern.
"Bike-Arena RTF" in Gifhorn
am 07. Juni 2015.

Downloads und Streckenbeschreibung erhalten Sie auf:
www.bike-arena-brendler.de/
130 Teilnehmer aus der gesamten Region waren am Start. Verschiedene Strecken zur Auswahl.
Der Großteil der Teilnehmer setzte sich aus Fahrern unterschiedlicher Vereine der Umgebung bis nach Hannover und in den Harz zusammen.
Aber auch viele Gifhorner Hobbyfahrer nutzten diese Möglichkeit, um einmal in größeren Gruppen eine längere Strecke zu fahren. Einige Fahrer reisten gleich mit dem Fahrrad aus Wolfsburg oder Hannover an, um danach wieder die Heimreise anzutreten.
Je nach Leistungsstand und eigener Tagesform konnten die Fahrer zwischen drei Strecken von 45, 80 und 115 Kilometer während der Tour entscheiden.
Email
Sitemap
www.rsv-loewe-gifhorn.de
weiter
zurueck
Kontakt
Impressum
Sie befinden sich:
Home
RTF-Radtouren
/
Sport
Über Radball
Training
Home
Wir über uns
Aktuelles