Highlights des RSV Löwe
Top
(24.02.08) RSV Löwe Gifhorn beim Radball-Worldcup 2008 in Malaysia
Ingo und Frank Rowold vom RSV Löwe Gifhorn starteten in Asien beim 1. UCI Worldcup-Turnier des Jahres 2008 in Malaysia.
Zwei Gifhorner in Malaysia:
Ingo (l.) und Frank Rowold
...mehr
Mit 46 Jahren den größten internationalen Erfolg zu feiern, das gelingt nicht vielen Sportlern. Frank und Ingo Rowold schon. Die Radball- Cracks des RSV Löwe Gifhorn belegten beim World-Cup in Johor Bahru (Malaysia) einen starken zweiten Platz.
Drei Veranstaltungen ragen im Jahr 2007 aus dem Programm anlässlich des 100-Jährigen Bestehens des RSV Löwe Gifhorn heraus.
Da ist zum einen am 12. Mai 2007 ein UCI-Weltcup Turnier im Radball im Sportzentrum Süd, der Volks-Triathlon am 08. Juli 2007 am  Tankumsee und zum anderen unsere Jubiläumsfeier im Sängerheim in Gifhorn am 22. September 2007 zu nennen.
(2007) 100-Jähriges Vereinsjubiläum des RSV Löwe Gifhorn
...mehr
(12.05.07) Radball-Worldcup 2007 in Gifhorn
100 Jahre RSV Löwe Gifhorn - unter diesem Motto fand das 2. UCI-World-Cup-Turnier am 12.05.07 in der Zeit von 10.30 bis 21.00 Uhr im Sportzentrum Süd (Carl-Diem-Str.) in Gifhorn statt, das einzige in diesem Jahr in Deutschland.
...mehr
(13.04.1974) Hallenradsport-Länderkampf in Gifhorn
 Deutschland gegen CSSR - Sieg mit 27 :21 über die CSSR
 
- Radball: Flackus/Bernais schlugen die damals siebenfachen
  Weltmeister Gebr. Pospisil mit 3:1
- Kunstradfahrer und Weltmeister Gerhard Obert glückte in seiner Kür der vierfache Drehsprung.
 
Das waren die damaligen Schlagzeilen
vom Länderkampf in Gifhorn.
Deutsche Hallenradsport-
Nationalmannschaft
1974 in Gifhorn
Flackus/Bernais (l.)
und Gebr. Pospisil
Radball: Deutschland III gegen CSSR I
Heinz-Dieter Kuhlmann (Hannover li.)
Jinrich Pospisil (CSSR re.)
 
Ein Torfestival ist angesagt: Finale Deutschlandpokal im 2er- Radball heißt es in Gifhorn. Der RSV Löwe Gifhorn, der seit 1988 jedes Jahr hochkarätige Internationale Radball-Turniere ausrichtet, ist 1996 zur 800- Jahr-Feier der Stadt Gifhorn Veranstalter des Deutschlandpokals.
(07.09.1996) Finale Deutschland-Pokal im Radball
Sieger wurde die Mannschaft aus Weil im Schönbuch (Jürgen Brennenstuhl/Norbert Daubner) vor Gärtringen (Gebr. Lomuscio) dem späteren Weltmeister der Jahre 2000 und 2001.
Jürgen Brennenstuhl
vom RV Weil im Schönbuch
 
RSV Löwe richtet 1. Ausdauerwettkampf am Tankumsee aus.
(20.08.2000) Gifhorn mit eigenem Triathlon
Eine Bereicherung des Gifhorner Sportangebots steht am 20. August an: Erstmals wird es auf Initiative von Rainer Brendler (RSV Löwe) einen Triathlon geben. Am Tankumsee werden 600 Meter Schwimmen, 27 Kilometer Radfahren und ein 5 Kilometer Lauf zu bewältigen sein.
Mittlerweile wurde schon der 8. Triathlon ausgerichtet.
 
(01.06.08) 1. RTF-Radtourenfahren für Jedermann
Der RSV Löwe Gifhorn bietet für alle Radsport- begeisterten Breitensportler am 1. Juni 2008 eine Radtourenfahrt an.
...mehr
Start und Ziel ist die Bike Arena Brendler Hugo- Junkers Straße 1 in Gifhorn. Es stehen drei ausgeschilderte Strecken zwischen 115 Km, 75 Km und 45 Km zur Auswahl. Für die Verpflegung der Sportler ist vor dem Start, auf der Strecke und im Ziel gesorgt. Die Veranstaltung klingt mit einem gemütlichem Grillen an der Bike Arena Brendler aus!
Ein Vergleichskampf im Radball und Kunstradfahren zwischen Deutschland und Dänemark wurde dem Gifhorner Publikum geboten. Erstmals spielte eine Gifhorner Radballmannschaft der Herrenklasse für Deutschland, und dann auch noch in Gifhorn. Deutschland gewann mit 23:6 Punkten.
(07.09.1995) Hallenradsport-Länderkampf in Gifhorn - Deutschland gegen Dänemark
Für Deutschland spielten:
Frank Rowold/Andreas Minuth
aus Gifhorn und die Mannschaft aus Hahndorf  (v. links)
 
Die 20-fachen Weltmeister aus der CSSR, dazu noch Top- Mannschaften aus der Schweiz und Frankreich zeigten ihr Können den zahlreichen Zuschauern in Gifhorn.
(27.03.1989) Internationaler Radballpreis der Stadt Gifhorn - Gebr. Pospisil gewinnen
Die Sieger:
1. Jan und Jindric Pospisil (CSSR)  12:0 Pkt
2. Urs Sutter - Alfred Metzger (Schweiz) 10:2 Pkt
3. Claude Meyer - Jean P. Meyer (Frankreich) 7:5 Pkt
Radball-Legenden:
Gebr. Pospisil als Sieger
 
Ex-Weltmeister Gebr. King gewinnen Turnier des RSV Löwe.
(04.10.1997) Internationales Radball-Turnier - Egon Gmyrek-Gedächtnispokal in Gifhorn
Sieger wurde die Mannschaft der Gebr. King (Weltmeister 1991,1992,1994) mit 7:1 Punkten vor Schallert/Schneider und dem RSV Löwe Gifhorn mit Rowold/Minuth.
Werner King
vom RV Lauterbach
Neben zwei Vertretungen der Gastgeber waren mit den mehrfachen französischen Meistern Meyer/Boeglin, dem österreichischen Topduo Schallert/Schneider sowie den mehrfachen Ex-Weltmeister aus Deutschland, den Brüdern Jürgen und Werner King, absolute Spitzenteams am Start.
 
(14.06.09) 2. RTF-Radtourenfahren für Jedermann
Löwe Gifhorn läd zur Tourenfahrt durch das Kreisgebiet ein - Längste Strecke geht über 115- Kilometer-Distanz
...mehr
Kräftig in die Pedale traten am Sonntag mehr als 250 Radsportbegeisterte. Auf Einladung des RSV Löwe Gifhorn nahmen sie an der zweiten Gifhorner Radtourenfahrt teil.
(13.06.10) 3. RTF-Radtourenfahren für Jedermann in Gifhorn
Trotz kühlem Wetter - 150 Teilnehmer am Start.
Auch der AOK-Radtreff startete seine Veranstaltung.
Am Sonntag den 13.06.2010 fand unsere diesjährige RTF-Veranstaltung statt.
Organisiert wurde sie vom Radsportverein Löwe Gifhorn in Zusammenarbeit mit der Bike Arena Brendler.
...mehr
(06.02.11) Radball-Landesmeisterschaft U11 bis U19 in Gifhorn
Radball-Rausch im Gifhorner Sportzentrum Süd:
Gleich um fünf Titel ging es am Sonntag (ab 10 Uhr) bei den Landesmeisterschaften der U11 bis U19 Radballer, die vom RSV Löwe veranstaltet wurde.
Insgesamt nahmen 28 Mannschaften an dieser Meister- schaft teil. Gifhorn wurde Landesmeister 2011 in der Klasse U13 und Vize-Landesmeister bei den U15-Radballern.
...mehr
U13-Landesmeister 2011:
Cedric Rowold/Tim Busse (r.)
(19.06.11) Gifhorner U13-Radballer werden in Worms "Deutscher Meister 2011"
RSV Löwe Gifhorn jubelt beim ersten DM-Titel
der Vereinsgeschichte!
Zehn Jahre alt – und schon Vereinsgeschichte geschrieben:
Cedric Rowold und Tim Busse holten erstmals in der 104- jährigen Historie des RSV Löwe einen deutschen Meister- titel nach Gifhorn.
In Worms triumphierten die U-13-Radballer nach einem 1:0 im Entscheidungsspiel gegen den RSV Großkoschen.
...mehr
Deutscher Meister 2011:
Tim Busse und Cedric Rowold (r.)
(05.06.11) 4. Bike Arena RTF: Radtour auf drei Strecken
Der RSV Löwe Gifhorn veranstaltete wieder ein Radtourenfahren.
In Kooperation mit der Bike-Arena Brendler wurde die Veranstaltung am 05. Juni ein voller Erfolg.
Auf Strecken mit Längen von 45, 80 oder 115 Kilometern galt es, seine Kondition auf dem Drahtesel unter Beweis zu stellen. Vor Ort wurde das Fahren von 20 Helfern des Radsportvereins und der Bike-Arena betreut – beim Grillen, Kuchenverkauf oder auf dem Getränkewagen.
...mehr
(03.06.12) Gifhorner U13-Radballer werden in Gutach "Deutscher Vizemeister 2012"
Ungeschlagen im DM-Finale in Gutach, aber drei Unent- schieden waren zuviel für die erfolgreiche Titelverteidi- gung der U13-Radballer.
...mehr
Deutscher Vizemeister 2012:
Cedric Rowold und Tim Busse (r.)
Fast wäre den Gifhornern Tim Busse und Cedric Rowold wieder der Geniestreich aus dem Vorjahr gelungen, als beide die Radballfachwelt verblüfften und sich den U13-DM- Titel sicherten.
(26.02.12) Radball-Landesmeisterschaft: RSV-Nachwuchs holt Meister- und zwei Vizemeistertitel
In der U13-Klasse holte sich erwartungsgemäß der amtierende deutsche U13-Meister Tim Busse und Cedric Rowold (Gifhorn I) ohne Punktverlust, wie im letzten Jahr - den Meistertitel.
Der Vizetitel ging an Gifhorn II mit Louis Lehrach und Maik Brandes.
...mehr
U13-Landesmeister 2012:
Cedric Rowold/Tim Busse (r.)
(12.06.12) RSV Löwe Gifhorn erhält Landes-Sportmedaille 2012
Der Gifhorner Radsportverein Löwe Gifhorn ist ausgezeichnet worden:
Der niedersächsische Sportminister Uwe Schünemann verlieh dem Verein die Niedersächsische Sportmedaille.
...mehr
Ausgezeichnet: Minister Uwe Schünemann (l.) überreichte Dieter Noglik die Sportmedaille.
Minister Schünemann würdigt die Nachwuchsarbeit.
Der stellvertretende RSV-Vorsitzende Dieter Noglik nahm die Plakette während des Jahresempfangs des niedersäch- sischen Sports in Hannover entgegen.
(15.02.09) Gifhorner U13-Radballer sind Niedersachsenmeister 2009
Die U13 Mannschaft des RSV Löwe Gifhorn mit Christian Kramer und Marcel Simon haben alle Erwartungen übertroffen und wurden überraschend Niedersachsenmeister.
...mehr
In ihrer kurzen Radball-Karriere ist der Erfolg von Christian und Marcel umso höher zu bewerten, da sie ihre erste Punktspielsaison gerade hinter sich haben und mit dem Radball erst im Jahr 2007 begannen.
U13-Landesmeister 2009:
Christian Kramer und Marcel Simon (r.)
(16.06.14) Busse und Rowold holen DM-Titel 2014 nach Gifhorn!
War das ein Herzschlag-Finale!
Das Radball-Duo Tim Busse und Cedric Rowold vom RSV Löwe Gifhorn sicherte sich in Ebersdorf den DM-Titel in der U-15-Klasse. Im letzten Spiel des Tages reichte ihnen ein Remis gegen die Vertretung aus Kemnat, es war eine Punktlandung auf Platz eins!
...mehr
Deutscher Meister 2014
Cedric Rowold und Tim Busse (r.)
„Für Tim und Cedric geht damit ein weiterer Traum in Erfüllung“, jubelte RSV-Trainer Ingo Rowold. Nach dem DM- Titel 2011 und der Vizemeisterschaft 2012 (jeweils in der U- 13-Klasse) folgte nun der zweite Titel.
Email
Sitemap
www.rsv-loewe-gifhorn.de
zurueck
Kontakt
Impressum
Sie befinden sich:
Highlights
Sport
Über Radball
Training
Home
Wir über uns
Aktuelles